© DR. MANJA SCHREINER

Starke Unternehmen in und für Pankow

 "Die CDU Pankow ist Partner der Wirtschaft."

 
Diese Botschaft ist wichtig für all die Unternehmer in unserem Bezirk. Ich habe großen Respekt vor ihrem Engagement. Sie tragen ein teils hohes finanzielles Risiko, schaffen Arbeitsplätze und volkswirtschaftliche Werte.  
 
Ich setze mich für eine Wirtschaftsförderung ein, die ihren Namen verdient. Dazu gehört in erster Linie ein an den Belangen der Unternehmer und Verbraucher orientiertes Zentrenkonzept. Insbesondere unsere kleinen und mittleren Unternehmen müssen wir vor einer Verdrängung aus den Kiezen bewahren. Kleine Einzelhandelsgeschäfte, Handwerksbetriebe und innovative Gründer prägen unsere Kiez-Kultur ganz maßgeblich. 
 
Zu einer guten Wirtschaftsförderung gehört neben der Überarbeitung der Vergabevorschriften auch eine gute Verwaltungspraxis. Unternehmer sind keine Bittsteller. Die gesamte Genehmigungspraxis ist mittelstandsgerecht auszugestalten, sei es bei Baugenehmigungen, der Beantragung von Baustellenabsperrungen oder Parkplaketten. Durch die Einführung von Verwaltungslotsen und möglichst vielen eGovernment-Anwendungen können Unternehmer konkret zeitlich entlastet und unterstützt werden. 
 
Fachkräfte sind für die Unternehmen in unserem prosperierenden Bezirk unabkömmlich. Wichtig zur Deckung des Fachkräftebedarfs ist neben einer Vernetzung der Pankower Firmen, eine möglichst frühe Begegnung von Schule mit Wirtschaft. Sie hilft beiden Seiten, Berührungsängste abzubauen, z.B. durch Praktika und Stipendien für Schüler. Auch die Unterstützung von Schülerfirmen trägt dazu bei, dass Jugendliche frühzeitig unternehmerischen Geist entwickeln. In unserem Bezirk gibt es gute Beispiele dafür, wie auch eine Kooperation zwischen Unternehmen und Lehrern gelingen kann. Dies gilt es zu unterstützen und weiter auszubauen. 
 
Welche Maßnahmen die CDU Pankow konkret vorschlägt, finden Sie hier.
Das komplette "Programm für Pankow" finden Sie hier.
 

© DR. MANJA SCHREINER | IMPRESSUM